Mission: Farbe!

Her mit der Farbe - war zunächt das Motto.

Meine Unwissen gepaart mit meiner persönlichen Energie ließ mich voll in den Farbtopf tunken.
Subtil arbeiten? Fein mischen? Später! Es gibt viel gleichzeitig zu lernen. Farbwirkung. Farbmischung. Farbraum. Linie. Fläche. Struktur. Überlagerung. Konzentration. Auflsöung. Spannung - um nur ein paar Komponenten aufzuzählen.

 

 

 

 

 

 

 

Shopping, Mischtehnik auf Papier, 100 x 70 cm, 1998 (sold)

Hier gelingt das Mischen schon etwas besser. Ausgehend von einer rot - gelb Pailette wandere ich ins Ocker, Braun, Beige. Als Kontrapunkt kleine Spuren von Blau.

 

Und wie ihr seht, wenig Collage. Ich benötigte immer seltener die halb zufällig gerissenen Formen der Zeitschriften, machte mich an freie Kompositionen indem ich mit geschlossenen Augen chaotisch Linien auf das Blatt brachte, um anschließend mit Farbe und Hell/Dunkel zu "aufzuräumen".

 

Zudem kratzte ich in die feuchte Farbe und strukturierte damit Flächen.

 

 

 

                                                     Verlorene Eier, Mischtechnik auf Papier, 100 x 70 cm, 1998 (sold)

Linie wurde mehr und mehr Fläche und definierten Raum.

Die Farbe trat zurück - unterstütze eher die Linie.

 

 

 

 

 

 

 

Go! Mischtechnik auf Papier, 70 x 100 cm, 1999 (sold)

Ich ließ den Linien und auch den Einflüßen, die eine Stadt im Umbruch, wie Berlin Ende des 20. Jahrhunderts hatte, freien Lauf.

Heraus kamen, durch den starken Einsatz der Kohle

recht düstere, aber dynamische Bilder.

 

Allerdings tat sich allmählich ein neues "Problem" auf.
Ich sperrte alles in schwarze Kästchen.
Auch wenn ich anders wollte - sie tauchten immer und immer wieder auf.
Bis ein anderer Künstler sagte: Das machen die so lange, bis sie es nicht mehr machen. Ah ja.

Er hatte Recht!

 

 

 

 

 

 

                                                                Ratten,  Mischtechnik auf Papier,  140 x 70 cm, 1999

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0